Aron

Update Aron, 01. März 2017

Aron hatte letzte Woche eine Magendrehung und danach wurden auch noch Metastasen in der Blase festgestellt. Somit ist Aron nicht mehr in der Vermittlung. Er wird seine letzten Tage auf seiner Pflegestelle verbringen, die sich rührend um ihn kümmert.
Um die Pflegestelle nicht auf den Kosten sitzen zu lassen, sammeln wir Spenden für die Tierarztkosten, die bereits aufgelaufen sind.
Es werden keine unnötigen Maßnahmen getroffen, sondern jetzt geht es nur mehr darum ihm letzte schöne Tage zu machen. Und auch sterben kostet leider Geld.

--------------------------------------


Aron ist ein 10jähriger Kurzhaar Weimaraner Rüde. Bis auf eine Ohrenentzündung ist Aron gesund und mittlerweile ist er auch geimpft und gechipt.

Aron wurde unbedarf von einer Familie angeschafft und wurde sehr schnell sich selbst überlassen. Er lief in einem Rudel mit, lebte im Freien und wurde oft geschlagen. Es ging auch niemand mit ihm spazieren oder hat ihn anders ausgelastet.

Von seinem ersten Platz wurde er auch aufgrund seiner Ohrenentzündung abgegeben und kam in ein anderes Rudel, wo er auch gemobbt wurde.

Aron hat nie Grenzen kennengelernt, mußte sich immer gegen andere Hunde durchsetzen und wurde körperlich misshandelt.

Er wurde nie in seiner Entwicklung gefördert, weshalb er manchmal wirkt, als wäre er nicht intelligent - was bei diesen schlimmen Erlebnissen leider kein Wunder ist.

Aron lebt nun schon bald ein Jahr in einer Pflegefamilie, die sich gut um ihn kümmert, und wo er auch richtig aufblüht! Auch um seine Ohren wird sich nun endlich gekümmert.

Aron lebt in Sollenau / Niederösterreich.




(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken