Jeannie

Text vom Tierschutzverein Viernheim u.U. e.V. übernommen:
Jeannie Tierheim Viernheim

Die Weimaraner-Hündin war ganz schön durcheinander, als sie ins Tierheim kam.

Jeannie ist eine sensible Hündin, die situativ unsicher sein kann. Sie ist mit Hunden verträglich und so wurde sie bald in die Tagesgruppe aufgenommen und wurde unter anderem durch die Gesellschaft und den Sozialkontakt zu ihren Artgenossen schnell aufgeschlossen und entspannter.

Auch gegenüber Menschen ist sie inzwischen viel lockerer, wird anhänglicher und lässt sich gern streicheln. Sie hat kein so großes Urvertrauen und braucht eine klare Führung, um dadurch die nötige Sicherheit zu erfahren.

Jeannie ist außerdem territorial und wachsam. Wird sie schwach geführt, übernimmt sie (wie im Grunde so ziemlich jeder Hund) und setzt dabei durchaus ihre Zähne ein.

Da sie aber eher instabil ist, lässt sie sich von starken Persönlichkeiten leicht beeindrucken. Frust ertragen ist nicht ihre Stärke und so kann sie auch mal lautstark kundtun, wenn etwas nicht in ihrem Sinne ist. ist sehr lernfähig und -willig, schnell in der „Denke“ und unglaublich gehorsam, was das übliche „Gehorsamsprogramm“ betrifft.

Kontaktdaten
Tierschutzverein Viernheim u.U. e.V.
Alte Mannheimer Str. 4
68519 Viernheim
Telefon: 06204-21 05
Fax: 06204-60 83 62

Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag von 15 bis 16 Uhr
Samstag von 11 bis 13 Uhr sowie nach Vereinbarung.




(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken