Elai

Elai ist ein bald 2jähriger Blauer. Er ist gesund, geimpft und gechipt. Er wurde vor einiger Zeit chemisch kastriert, die Wirkung geht allerdings langsam verloren.

Er ist ein ausgesprochener Hofhund, schläft im Sommer draußen und kann sehr gut auch mal alleine bleiben. Zusammen mit der Hündin mit der er noch zusammenlebt, teilt er sich gerne ein Bett. Er kann im Verbund mit einer Hündin leben, konnte aber auch schon viele Nächte ganz alleine verbringen.

Elai ist sehr gelehrig, manchmal aber auch ein wenig stur. Er spielt für sein Leben gern mit dem Ball und jeder Körperkontakt wird zum kuscheln genutzt. Kommandos des Grundgehorsams werden gut befolgt. Nur an der Leine zieht er, da er meist frei läuft.
Wasser ist nicht sein liebstes Element.

Er ist ein "dominanter" Hund, der sich situationsbedingt behaupten will im Rudel.

Im Umgang mit Fremden ist Elai zurückhaltend und überwacht die Situation aus der Entfernung, ist dabei aber nicht aggressiv und lässt nach kurzer Zeit Körperkontakt zu. Er hat einen ausgeprägten Schutzinstinkt seinem Besitzer gegenüber, sowie dem Umfeld in dem er lebt.

Mit Hündinnen kommt er gut klar, mit Rüden eher weniger. Katzen und andere Kleintiere werden gejagt.

Elai lebt in der Nähe von Plauen.

Bei Interesse:
Karina Kalks, karina@weimaraner.at
Bitte schreiben Sie mir Ihre bisherige Hundeerfahrung, wie lange der Hund alleine bleiben müsste, wie sie die Auslastung gestalten wollen und woher Sie kommen. Und gerne alles weitere, was Sie über sich bekanntgeben wollen.